Hufkurse / Hufseminare

Vermittelt wird in 2 Tagen ein sehr in die Tiefe gehendes aber leicht verständliches Fundament über Anatomie und Funktionsweise der Hufe. Auswirkungen von Hufbeschlag, Haltung der Pferde und einen halben Praxistag.  Hier zeigen wir u.A. eine Sektion durch das Pferdebein. Die Teilnehmer setzen Ihr gelerntes Wissen haptisch unter Anleitung am toten Huf um und erhalten somit ein praktisches Verständnis der zuvor vermittelten Theorie.

Lesen Sie hier die über ein neutrales System gesammelten Teilnehmerstimmen!

Hufkurse / Hufseminare gelten als Voraussetzung für die Teilnahme an der 2- bzw. auf Wunsch 3-jährigen Profiausbildung zum Hufheilpraktiker nach E.I.P.P.! Weiterhin möchten wir betonen, dass auch dieses 2-tägige Seminar nicht zur Behandlung von Pferdehufen befähigt. Nach der Hufheilpraktiker - Ausbildung können Sie bei uns weiterführend "Osteopathie für Hufexperten" lernen.

Übrigens: Unsere Hufkurse / Hufseminare machen Spaß und sind höchst spannend. Es können ALLE Fragen gestellt werden! Die Referenten sind grundsätzlich Spezialisten und Ausbilder mit langjähriger praktischer Erfahrung sowie Lehrerfahrung ("Hufheilpraktiker" und "Osteopathie für Hufexperten") am E.I.P.P.!

 

Hufkurse / Hufseminare als Geschenk

So viele Pferdehalter besitzen Pferde mit Hufproblemen. Helfen Sie Ihren Freunden und Verwandten mit einem Gutschein für Hufkurse oder zum Hufseminar. Die Teilnehmer werden hier mit einem Wissen für Hufe, Haltung, Ernährung und vieles mehr ausgestattet und finden so sehr warscheinlich einen Weg für die Zukunft. Das Zusammensein mit Pferden kann sehr viel Freude erzeugen. Wenn ein Pferd jedoch krank wird, hat der Pferdebesitzer in der Regel ein echtes Problem.

  • Welcher Rat, der in der Regel ungefragt von allen Seiten aus dem Stall kommt,  ist der richtige?
  • Wie muss ich denn mein Pferd wirklich füttern?
  • Welche Haltungsbedingungen braucht mein Pferd?
  • Was passiert mit meinem Pferd, wenn es beschlagen ist?
  • Kann man überhaupt ohne Hufeisen richtig reiten?
  • Was kann ich an meinem Stall verbessern?
  • An wen kann ich mich wenden, wenn mein Pferd Hufprobleme hat?
  • Das und vieles mehr erfahren die Teilnehmer auf unseren Hufkursen.

Folgende Angebote haben wir für Sie:

Ein ganzheitliches Hufseminar / Hufkurs nach E.I.P.P. zu den grundlegenden Aspekten der Pferdegesundheit, mit dem Schwerpunkt Huf und Hufbearbeitung.

2-tages Intensiv - Hufseminare / Hufkurse  bei Ihnen direkt vor Ort.

Teilnehmer berichten von Ihren Erfahrungen bei unseren Hufkurse / Hufseminaren.

Direkt bei Ihnen

Hufseminar: Organisieren Sie ein Hufseminar für Ihre Stallgemeinschaft

In den vergangenen Jahren hat es sich immer wieder ergeben, dass uns Betreiber von Pferdeställen, Stallgemeinschaften, Reitlehrer oder Interessengemeinschaften gefragt haben, ob wir auch einen Tageskurs bzw. ein 2-tages Intesiv - Hufseminar bei Ihnen durchführen.

Das wollen und können wir ganz klar mit JA beantworten.

Das geht wie folgt:

  • Schlagen Sie uns 2 alternative Termine vor
  • Sagen Sie uns, ob das Seminar öffentlich ausgeschrieben werden soll oder ob Sie das Hufseminar mit Ihren eigenen Teilnehmern füllen können.
  • Für einen Hufkurs benötigen wir mind. 15 Personen
  • Für ein 2-tägiges Intensiv Hufseminar benötigen wir mind. 8 Personen.
  • Wir erstellen Ihnen dann einen Flyer mit Ihren Daten - mit diesem Flyer können Sie in Ihrer Umgebung oder auch im Internet (Facebook und Co oder auf Ihrer Homepage) Werbung machen. Wenn das Seminar öffentlich sein soll - also auch für Gäster ausserhalb Ihres Umfeldes, setzen wir den Flyer auch auf unsere Homepage zum download.
  • Unser Seminarleiter ist mit kompletter Technik ausgestattet. Ebenso bringen wir Präparate und anderes Anschauungsmaterial sowie Seminarunterlagen (nur bei Seminar)  für die Teilnehmer mit.
  • Anmeldung und Zahlung der Teilnehmer läuft stets über unser Institut.
  • Weiterhin benötigen wir für die Teilnehmer noch eine Auswahl von 2-3 preiswerten Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des Seminarortes und falls Sie schlecht zu finden sind auch eine kurze Wegbeschreibung.

Alles Weitere besprechen wir gerne mit Ihnen persönlich. Bitte wenden Sie sich für eine erste Anfrage per Mail an: info@equine-institut.com